Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Liebesbrunnen

Kunstwerk von Klaus Ringwald
Größe ca. 5/3/3 m
Material Bronze/Gusseisen
Jahr 1992

Favorit
Pfinztalstraße 33
Durlach

Der Trog der Brunnenanlage aus Gusseisen stammt aus dem 19.Jahrhundert. In dessen Mitte befindet sich ein ca. zwei Meter hoher Podestquader mit vier Wasserspeiern. Im Jahre 1992 wurde der Brunnen durch den Bildhauer Klaus Ringwald ergänzt und neu gedeutet. Der Künstler aus dem Schwarzwald wurde an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg ausgebildet. Er arbeitete und lebte in Schonach, wo er im Jahre 2011 verstarb. Ringwald schuf mehrfach Plastiken für den öffentlichen Raum, vorwiegend in Städten Süddeutschlands, aber auch in Großbritannien. So realisierte er am Christ-Church-Gate der Kathedrale in Canterbury einen 'Christus auf dem Thron'. Auf dem Marktplatz in Durlach geht es dagegen weltlich zu. Unter einem Baldachin steht ein lebensgroßes, nacktes Liebespaar, das sich zärtlich umarmt und in den Eckbereichen des Brunnentrogs kommen sich unterschiedliche Tierpaare nahe.

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Tor Tor
von Anna Hajek
Entfernung: 0,12 km
Trinkwasserbrunnen Trinkwasserbrunnen
von Herbert Volz
Entfernung: 0,15 km
Rappen-Brunnen Rappen-Brunnen
von Hans Vaupel
Entfernung: 0,17 km
Rolle rückwärts Rolle rückwärts
von Robert Günzel
Entfernung: 0,23 km
Kultur und Raummarkierung mit drei Kraftzeichen Kultur und Raummarkierung mit drei Kraftzeichen
von Rolf Fahrbach
Entfernung: 0,24 km
Ohne Titel Ohne Titel
von Christiane Iken
Entfernung: 0,26 km