Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Sterntalermädchen

Kunstwerk von Joachim Berthold
Größe ca. 180/40/40 cm (mit Sockel)
Material Bronze
Jahr 1956

Favorit
Germersheimer Straße 22
Nordweststadt

Das Sterntalermädchen des Münchner Bildhauers stand ursprünglich im Binsenschlauch, einer Wohnsiedlung, welche die Firma Siemens in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts für die Beschäftigten bauen ließ. Die kleine Bronzearbeit symbolisiert das sogenannte Wirtschaftswunder, den märchenhaften Aufschwung im Nachkriegsdeutschland. Die Formensprache ist gegenständlich mit Tendenzen zur Vereinfachung, das verwendete Material Bronze und Stein. Solide Materialien und ein poetischer, naturnaher Erzählstil sind typisch für die Kunst jener Zeit. Seit vielen Jahren befindet sich das Kunstwerk auf einer Wiese zwischen Häuserreihen in der Germersheimer Straße in der Karlsruher Nordweststadt.                      

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Ringe Ringe
von Wolfgang Trust
Entfernung: 0,35 km
Welle (Sitz-/Liegeobjekte) Welle (Sitz-/Liegeobjekte)
von Birgit Brandis
Entfernung: 0,43 km
Haus-Bethlehem-Graffiti Haus-Bethlehem-Graffiti
von Baske ToBeTrue, Sier, MotorOne
Entfernung: 0,75 km
Kurt-Schumacher-Graffiti Kurt-Schumacher-Graffiti
von Baske ToBeTrue, Sier, MotorOne, Super Soker, Abyz One, Alu
Entfernung: 0,81 km
Löwe Löwe
von Daniel Moriz Lehr
Entfernung: 1,00 km
August-Bebel-Graffiti August-Bebel-Graffiti
von Baske ToBeTrue, Sier, MotorOne, Super Soker
Entfernung: 1,23 km