Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Ringe

Kunstwerk von Wolfgang Trust
Größe ca. 3/7,5 m
Material Nirosta Edelstahl
Jahr 1963

Favorit
Werner-Von-Siemens-Schule, Kurt-Schumacher-Straße 1
Nordweststadt

Der Künstler arbeitete schwerpunktmäßig im Bereich Kunst am Bau. Wichtige bildhauerische Impulse verdankte er Erwin Spuler, der den Bürgersaal des Rathauses künstlerisch gestaltete. Trust wurde 1926 in Karlsruhe geboren und verstarb im Jahre 1986 in Baden-Baden. Für die Werner-von-Siemens-Schule in der Nordweststadt entwickelte der Bildhauer und Grafiker eine Fassadengestaltung an der Westseite der Sporthalle. Das horizontal ausgerichtete Kunstwerk wurde in einer ungegenständlichen Formensprache in der Tradition der geometrischen Abstraktion ausgeführt. Es besteht aus neben- und übereinandergeschichteten Ringen, die als Schmiedearbeit aus Nirosta Edelstahlbändern mit den Profilen 20/20 mm und 20/10 mm gefertigt und mit unterschiedlichem Abstand zur Wand im Außenbereich befestigt wurden. Vor allem bei Sonneneinstrahlung entfalten die Ringe, die das olympische Symbol variantenreich deuten, ein kontrast- und reflexreiches Licht- und Schattenspiel.

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Welle (Sitz-/Liegeobjekte) Welle (Sitz-/Liegeobjekte)
von Birgit Brandis
Entfernung: 0,12 km
Sterntalermädchen Sterntalermädchen
von Joachim Berthold
Entfernung: 0,35 km
Kurt-Schumacher-Graffiti Kurt-Schumacher-Graffiti
von Baske ToBeTrue, Sier, MotorOne, Super Soker, Abyz One, Alu
Entfernung: 0,46 km
Haus-Bethlehem-Graffiti Haus-Bethlehem-Graffiti
von Baske ToBeTrue, Sier, MotorOne
Entfernung: 0,48 km
August-Bebel-Graffiti August-Bebel-Graffiti
von Baske ToBeTrue, Sier, MotorOne, Super Soker
Entfernung: 0,95 km
Löwe Löwe
von Daniel Moriz Lehr
Entfernung: 1,05 km