Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Musengaul

Kunstwerk von Jürgen Goertz
Größe ca. 650/500/180 cm
Material Holz/Bronze/Aluminium/Kupfer
Jahr 1977-81

Favorit
Hermann-Levi-Platz
Südstadt

Eigentlich ist der ‚Musengaul‘ ein Trojanisches Pferd. Zum Zeitpunkt der Aufstellung war das Kunstwerk höchst umstritten, wollte man sich doch kein Riesenstreitross in die Stadt holen. Mittlerweile ist die Plastik, gefertigt aus den verschiedensten Materialien, nicht mehr aus dem Umfeld des Badischen Staatstheaters wegzudenken. Anfangs abgelehnt, wurde der ‚Musengaul‘ zum akzeptierten „vitalen Zeichen geistiger Freiheit, zum demokratisch-pluralistischen Dreibeiner“, so der Künstler im Jahre 1990. Jürgen Goertz studierte zwischen 1963 und 1966 Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Wilhelm Loth. Er erhielt mehrere auch internationale Auszeichnungen und verwirklichte viele Projekte im öffentlichen Raum im In- und Ausland. Wegen des kommenden Umbaus des Badischen Staatstheaters steht der 'Musengaul' ab dem 30. Oktober 2019 zwischenzeitlich im Heidelberger Schlossgarten. 

Weitere Kunstwerke von Goertz:

Muse 90 Muse 90
von Jürgen Goertz
Entfernung: 0,02 km
Eva Eva
von Jürgen Goertz
Entfernung: 0,60 km
Vögel auf Säulen/ Figuren auf Säulen Vögel auf Säulen/ Figuren auf Säulen
von Jürgen Goertz
Entfernung: 0,67 km
Herrenbrunnen Herrenbrunnen
von Jürgen Goertz
Entfernung: 0,71 km
Hase/ Hände/ Rasen Hase/ Hände/ Rasen
von Jürgen Goertz
Entfernung: 0,86 km
Reflek(x)tion Reflek(x)tion
von Jürgen Goertz
Entfernung: 1,84 km