Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Brunnenanlage

Kunstwerk von Fritz Theilmann
Größe Anlage ca. 7/8/16 m
Material Stein/Klinker
Jahr 1967

Favorit
Kiefernweg 10
Neureut

Zu Beginn seiner Karriere verdiente sich der 1902 in Karlsruhe geborene und 1991 in Pforzheim verstorbene Bildhauer seinen Lebensunterhalt bei der Staatlichen Majolika Manufaktur Karlsruhe. Künstlerisch steht Fritz Theilmann in der Tradition der Kieler Kunst-Keramik (KKK), die viele baubezogene Kunstwerke hervorbrachte, welche stilistisch in der Tradition des Jugendstil und Expressionismus stehen. Ab April 1925 leitete Fritz Theilmann in der KKK die Abteilung Baukeramik. In Neureut-Kirchfeld steht eine Figurengruppe, die vor allem an Sonnentagen wegen ihrer Schattenbildung sehr ausdrucksstark wirkt. Sie ist aus Stein geschlagen und steht vor einer Klinkerwand mit der Aufschrift ‚Versöhnung und Frieden‘.

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Kinetische Baumplastik Kinetische Baumplastik
von Klaus Gündchen
Entfernung: 0,37 km
Steinblumen-Brunnen Steinblumen-Brunnen
von Gerhard Karl Huber
Entfernung: 0,98 km
Bettel-Brunnen Bettel-Brunnen
von Rainer Scheithauer
Entfernung: 1,02 km
Würfelkreuz-Brunnen Würfelkreuz-Brunnen
von Rainer Disse
Entfernung: 1,08 km
Spundenfresser-Brunnen Spundenfresser-Brunnen
von Feisst/Heinze
Entfernung: 1,22 km
Neureuter Büttel Neureuter Büttel
von Hans Jochen Kuhnt
Entfernung: 1,22 km