Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Zwei Fenster

Kunstwerk von Barbara Jäger und OMI Riesterer
Größe je ca. 220/160/4 cm
Material Glas
Jahr 1983-86

Favorit
Mathystraße 9-11
Südweststadt

Das Künstlerpaar Barbara Jäger und OMI Riesterer entwarf und verwirklichte zwischen 1983 und 1986 zwei Blendfenster, die einen Wohnblock in der Mathystraße bekrönen. In einem additiven Verfahren sind Glasfragmente aus mehr Blau- und weniger Rottönen zu einer auf den ersten Blick ungegenständlichen Komposition gefügt. Beim genauen Hinsehen lassen Farbe, Form und Zuordnung der Gläser an Gefieder von Vögeln, an Schuppen von Fischen oder an kleine Wellen denken. Die Arbeit in der Karlsruher Südweststadt ist kurz vor der Glasgestaltung für den Hagsfelder Friedhof (1987) entstanden, bei der ebenfalls Abstufungen der Farben Blau und Rot bevorzugt eingesetzt wurden. Barbara Jäger studierte von 1966 bis 1970 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei den Professoren Walter Herzger, Fritz Klemm und Horst Antes. OMI Riesterer absolvierte von 1968 bis 1977 ein Architekturstudium an der damaligen Technischen Hochschule Karlsruhe (heute KIT). Die künstlerische Zusammenarbeit des im öffentlichen Raum der Stadt Karlsruhe mehrfach vertretenen Künstlerpaares startete bereits im Jahre 1970.  

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Herz Herz
von Bernhard Binder
Entfernung: 0,21 km
Flora Flora
von Georg Schreyögg
Entfernung: 0,22 km
Zwerg-Nase-Brunnen Zwerg-Nase-Brunnen
von Karl Wahl
Entfernung: 0,29 km
Büste Büste
von Heinrich Bauser
Entfernung: 0,31 km
Musikergruppe Musikergruppe
von Stephan Balkenhol
Entfernung: 0,31 km
Trinkbrunnen Trinkbrunnen
von Luigi Colani
Entfernung: 0,32 km