Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Wasserstelen

Kunstwerk von Goepfert/Hölzinger
Größe ca. 7/5/5 m
Material Betonguss
Jahr 1967

Favorit
Schlossgarten
Innenstadt-West

Der ‚Garten der steinernen Säulen‘, wie die begehbare Brunnenanlage auch genannt wird, entstand im Jahre 1967 anlässlich der Bundesgartenschau. Die Gesamtanlage hat einen Durchmesser von ca. 25 m. Das Zentrum bilden dreizehn, die Form der Parabel zitierende Stelen aus Beton. Hauptanliegen der Zusammenarbeit von Hermann Goepfert und Johannes P. Hölzinger war die Verbindung von Architektur und Kunst. Neben den Wasserstelen gestalteten sie weitere Teile des Schlossgartens, einschließlich des Seerestaurants, das nach der Bundesgartenschau von 1967 allerdings wieder abgerissen wurde.

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Eulengruppe Eulengruppe
von Eva Fritz-Lindner
Entfernung: 0,15 km
Menhir Menhir
von G.Th.Lieselotte Anschütz-Russwurm
Entfernung: 0,15 km
Große Mandorla Große Mandorla
von Clapeko van der Heide
Entfernung: 0,19 km
Neptun-Brunnen Neptun-Brunnen
von Weinbrenner/Erbprinz Karl Ludwig
Entfernung: 0,20 km
Hirsch Hirsch
von Wilhelm Süs
Entfernung: 0,21 km
Säule Säule
von Dietmar Liedke
Entfernung: 0,23 km