Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Wäscherinnen-Brunnen

Kunstwerk von Gerhard Karl Huber
Größe Anlage ca. 240/240/240 cm
Material Naturstein/Bronze
Jahr 1996

Favorit
Litzenhardtstraße 10
Beiertheim-Bulach

Der Wäscherinnenbrunnen des Karlsruher Steinmetz und Bildhauers Gerhard Karl Huber würdigt die Frauen Bulachs, die früher neben der Landwirtschaft einen Teil des Einkommens dazu verdienten, indem sie die Wäsche der Städter machten. Diese Tatsache unterstreicht auch die Inschrift am steinernen Becken: ‚Bulachs Ruhm als Dorf der Wäscherinnen entstand durch den Fleiß seiner Frauen, das weiche Albwasser und seine stadtnahe Lage‘.

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Katzen Katzen
von Gerhard Karl Huber
Entfernung: 0,16 km
Albkaskaden Albkaskaden
von Günter E. Hermann
Entfernung: 0,25 km
Lärmschutzwand Lärmschutzwand
von Peter Riek
Entfernung: 0,41 km
Fassadenbild Fassadenbild
von Franz Dewald
Entfernung: 0,43 km
Victoria Victoria
von Tinka Stock
Entfernung: 0,69 km
Reflek(x)tion Reflek(x)tion
von Jürgen Goertz
Entfernung: 0,74 km