Zur Übersicht der Wochenausgabe

Stadtwerke: Für Gestaltung der Energiewende geehrt

Die innovativsten Energieversorger der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) erhielten in München den Energiewende Award 2021 – darunter, zum zweiten Mal, die Stadtwerke Karlsruhe (unser Bild zeigt ihren Referatsleiter Umweltschutz, Markus Schleyer, mit Laudatorin Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie).

Sie setzten sich als einer der vier besten deutschen Energieversorger in der Kategorie Energiewende durch. Überzeugt haben die Stadtwerke durch ihren spartenübergreifenden Ansatz, etwa über das Engagement bei Photovoltaik- und Fernwärmeausbau sowie ihr Umweltmanagementsystem. Speziell hervorgehoben wurde das Leuchtturmprojekt Smart East, bei dem die Stadtwerke und ihre Partner ein gemischtes Gewerbegebiet in der Oststadt in ein energieoptimiertes smartes Quartier samt vernetzender digitaler Plattform transformieren.

Technischer Geschäftsführer Dr. Olaf Heil: „Wir freuen uns ungemein und sind ein wenig stolz. Das bestärkt uns darin, smarte Energielösungen weiter voranzutreiben.“ Die erfolgreiche Nominierung basierte auf einer Marktanalyse mit rund 1800 Unternehmen. Initiatoren des Projekts sind das DCTI Deutsches CleanTech Institut, The smarter E Europe und EUPD Research. Mehr Info auf energiewende-award.de -red-