10. Februar 2022

Theodor-Heuss-Allee ab März gesperrt

Ausbau der Infrastruktur rund um das Stadion schreitet voran

Der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur rund um das Stadion geht weiter planmäßig voran. Als nächste Maßnahme steht nun die Sanierung der Theodor-Heuss-Allee auf dem Abschnitt zwischen Adenauerring und Rintheimer Querallee an. In insgesamt drei Bauabschnitten wird bis Juli 2022 die Fahrbahn erneuert. Anschließend erfolgt die Sanierung der begleitenden Geh- und Radwege. Der erste Bauabschnitt umfasst den Bereich zwischen Rintheimer Querallee und Klosterweg. Für die Arbeiten muss die Theodor-Heuss-Allee ab Anfang März abschnittsweise für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Derweil nähern sich die im Juni 2021 begonnenen Sanierungsarbeiten entlang des Adenauerrings zwischen Lärchenallee und Friedrichstaler Allee ihrem Abschluss. In mehreren Abschnitten wurden während der Bauarbeiten die Fahrbahn sowie die begleitenden Geh- und Radwege saniert und Parkplätze entlang der Fahrbahn hergestellt.

 

 

Weitere Informationen

Baustelleninfos im Mobilitätsportal der Technologieregion Karlsruhe