5. Mai 2022

"Fest der Sinne" beeinflusst Straßenverkehr in Innenstadt

Ordnungs- und Bürgeramt empfiehlt Autofahrern vor allem am Sonntag weiträumige Umfahrung

Bedingt durch die zahlreichen Aktionen rund um das "Fest der Sinne" fallen am kommenden Wochenende verschiedene Umleitungen und Straßensperrungen in der Karlsruher Innenstadt an. Vor allem am Sonntag, 8. Mai, müssen sich Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer auf eine umfangreiche Anzahl von Alternativrouten einstellen: Los geht es vormittags mit der "Badischen Meile". Um die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer zu gewährleisten, wird unter anderem die Kriegsstraße zwischen Reinhold-Frank-Straße und Mendelssohnplatz in beide Fahrtrichtungen im Zeitraum von etwa 9:30 bis circa 11:15 Uhr gesperrt.

KSC-Spiel und "Tribut an Carl Benz"

Mittags um 13:30 Uhr tritt dann der Karlsruher SC zum letzten Heimspiel der Saison im BBBank Wildpark gegen Dynamo Dresden an. Aus Sicherheitsgründen wird der Adenauerring nach Aufhebung der Sperrung in der Kriegsstraße in beide Fahrtrichtungen bis zum Ende des Spiels gesperrt. Ab 16 Uhr setzt sich ein Oldtimer Corso mit circa 400 Fahrzeugen zum "Tribut an Carl Benz" in der Innenstadt in Bewegung. Die Fahrzeuge befahren von der Kaiserstraße aus die Route Waldstraße, Zirkel, Kronenstraße und werden über die Kaiserstraße auf die Fritz-Erler-Straße ausgeleitet. Das Ende der gemeinsamen Ausfahrt und der Sperrungen entlang der genannten Strecke wird gegen 18 Uhr erwartet.

Das Ordnungsamt empfiehlt Autofahrerinnen und Autofahrern, den Innenstadtbereich weiträumig zu umfahren und die Angebote der P+R Plätze sowie des öffentlichen Personennahverkehrs zu nutzen.

 

Weitere Informationen

Karlsruhe erleben: Fest der Sinne