Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Brunnenanlage

Kunstwerk von Hermann Volz
Größe ca. 4/7/5 m
Material Naturstein
Jahr 1906

Bildhauergarten Stephanienstraße
76133 Karlsruhe
Innenstadt-West

Die Brunnenanlage befindet sich inmitten abgestellter studentischer Arbeiten im Bildhauergarten der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Der figürliche Hauptstein zeigt, wie eine Frau einem Mann ein Trinkgefäß reicht. Der angewandte Stil verweist darauf, dass des Bildhauers Inspirationsquellen die Antike und die Renaissance waren. Folgende Inschrift verrät den Grund der Verwirklichung des Kunstwerks: ‚Ihrem erhabenen Gründer Friedrich, Grossherzog von Baden, am Tag der Goldenen Hochzeit mit Grossherzogin Luise in Dankbarkeit. Die Akademie der Bildenden Künste, 20. September 1906‘. Der Künstler wurde 1847 in Karlsruhe geboren und starb dort im Jahre 1941. Er studierte zunächst Architektur am Polytechnikum Karlsruhe, danach war er Schüler Carl Johann Steinhäusers an der Kunstschule Karlsruhe. Zwischen 1880 und 1919 lehrte er Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe.

Nächste Haltestelle
Karlsruhe Mühlburger Tor
Linie: S1, S11, S2, S5, Tram 1, 2, 3, 6
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Bismarckstr./Scheffel. (Parkautomat)
Entfernung: ca. 60 m Luftlinie

Anfahrt

Anfahrt mit Google Maps planen

Ort in Google Maps anzeigen

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Hohlblock II Hohlblock II
von Hans Michael Franke
Entfernung: 320 m
Große Figur Große Figur
von Michael Croissant
Entfernung: 340 m
Die Wiese lacht oder das Gesicht in der Wand Die Wiese lacht oder das Gesicht in der Wand
von Harald Klingelhöller
Entfernung: 350 m
Große Zeremonienklinge Große Zeremonienklinge
von Michael-Peter Schiltsky
Entfernung: 360 m
Haus/Weg Haus/Weg
von Bernadette Hörder
Entfernung: 370 m
Blaues Gebirge (Figurengarten) Blaues Gebirge (Figurengarten)
von Mathias Ohndorf
Entfernung: 540 m