Schloss Gottesaue

Am Schloss Gottesaue 7

Treffpunkt, Öffnungszeit und Führungen

11.00 und 12.30 Uhr: Führung (Dr. Elisabeth Spitzbart, ArtRegioTours)

Treffpunkt: Haupteingang der Hochschule für Musik

Wie der Name „Gottesaue“ schon vermuten lässt, stand an der Stelle des heutigen Schlosses ursprünglich ein kirchliches Gebäude. 1094 gründete Berthold von Hohenberg hier ein Kloster als Grablege für sich und seine Familie. Dieses wurde 103 fertiggestellt; 1110 fand der Gründer hier seine letzte Ruhestätte. Sein Grabepitaph ist heute im Foyer von Schloss Gottesaue zu sehen. Nach dem Aussterben des Geschlechts derer von Hohenberg fiel das Kloster an die Markgrafen von Baden; es bestand mehr als 400 Jahre bis zur Auflösung in der Reformation in Baden 1556.

cached

popup_icon_info Allgemeine Informationen

Stadtteil: Oststadt
Postleitzahl: 76131
Bebauungsplan-Nr: 774
Rechtswert (UTM): 458154.13
Hochwert (UTM): 5428053.9
Rechtswert (GK): 3458212.8
Hochwert (GK): 5429786.3
Längengrad: 8.43° ö.L.
Breitengrad: 49.0° n.Br.


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen

Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)
Haltestelle_IconSchloss Gottesaue
(28 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 6
Haltestelle_IconWolfartsweierer Str
(337 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 6, Bus 42
Klicken/Tippen Sie auf LIVE!, um aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abzurufen.
Weitere und aktuelle Informationen zum ÖPNV finden Sie auf www.kvv.de

Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Parkhaus_IconParkarkaden 2 (678 m)
Parkhaus_IconParkarkaden 1 (825 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal

popup_icon_update Letzte Aktualisierung: 07.10.2019

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen

Weitere Denkmale in der Nähe: