Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Graffiti

Kunstwerk von Baske ToBeTrue, Sier, Ceon, Gaser, OrionLeim, Mirk
Größe 2 Wände, je ca. 2,5/37 m
Material Sprühfarbe auf Wand
Jahr 2012

Favorit
Unterführung Auer Straße
Durlach

Graffiti Künstler aus Spanien, Frankreich und Karlsruhe (Verein ‚Farbschall e.V.‘) bemalten und besprühten im Sommer 2012 die Unterführung ‚Auer Straße‘, die zuvor bei der Durlacher Kinderkonferenz als ‚Angstraum‘ bezeichnet worden war. Im Vorfeld wurden Fragebogen an ortsnahen Schulen und im Jugendhaus verteilt. Ziel der Fragebogenaktion war, Vorschläge und Ideen der Kinder und Jugendlichen in die Neugestaltung der Unterführung miteinzubeziehen. Über Graffiti Street Art entstand eine lichte, farbenfrohe Abfolge von Motiven, die sich auf Lokales, Exotisches und Fantastisches bezieht. Ergänzt werden die Bilder durch Text: Der Schriftzug 'Durlach' unterstreicht die Bedeutung des Regionalen, während das Zitat der 'Declaration of Human Rights' der Vereinten Nationen hintergründig einen bedeutenden globalen Aspekt in die Gesamtgestaltung einfließen läßt.

Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Basler-Tor-Brunnen Basler-Tor-Brunnen
von Ulrich J. Sekinger
Entfernung: 0,62 km
Stahlhaus Stahlhaus
von Thomas Putze
Entfernung: 0,63 km
Liebesbrunnen Liebesbrunnen
von Klaus Ringwald
Entfernung: 0,63 km
Rappen-Brunnen Rappen-Brunnen
von Hans Vaupel
Entfernung: 0,69 km
Tor Tor
von Anna Hajek
Entfernung: 0,70 km
Trinkwasserbrunnen Trinkwasserbrunnen
von Herbert Volz
Entfernung: 0,79 km