Karlsruhe: Kultur & Tourismus

Betonmännchen

Kunstwerk von nicht bekanntem Künstler
Größe ca. 110/40/40 cm
Material Betonguss
Jahr ca. 1998/99

Favorit
Hübschstrasse 29
Weststadt

Inmitten einer geräumigen Gehwegfläche befindet sich das untersetzte Betonmännchen, das in Richtung obere Stockwerke des Eckhauses blickt. Lausbubenhaft und entspannt nimmt der junge Mann wie selbstverständlich einen Teil des öffentlichen Raumes ein. Das kleine, freche Werk wurde in einer Nacht- und Nebelaktion von einem damaligen Kunststudenten, der anonym bleiben wollte, an der Ecke Hübsch- und Eisenlohrstrasse aufgestellt. Die Plastik wurde im März 2017 von Unbekannten mutwillig zerstört.


Weitere Kunstwerke in der Nähe:

Wortspiel Wortspiel
von Carine Dörflinger
Entfernung: 0,36 km
Vom Alten ins Neue, vom Neuen ins Alte Vom Alten ins Neue, vom Neuen ins Alte
von Antoanetta Marinov
Entfernung: 0,51 km
Summsteine und Labyrinth Summsteine und Labyrinth
von G.Th.Lieselotte Anschütz-Russwurm
Entfernung: 0,55 km
Vasen auf Stelzen Vasen auf Stelzen
von Franz Stähler
Entfernung: 0,56 km
Stahlplastik Stahlplastik
von Herbert Mehler
Entfernung: 0,60 km
Gutenbergplatz-Brunnen Gutenbergplatz-Brunnen
von Friedrich Ratzel
Entfernung: 0,64 km