13. Mai 2019

Schadstoffmobil tourt weiter durch Karlsruhe

Bald in Grötzingen, Grünwettersbach, Neureut, Mühlburg, Wald- und Nordweststadt

Eingetrochknete Farben, Lacke und andere Giftstoffe holt das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) regelmäßig in den Stadttteilen Karlsruhes ab. Am Dienstag, 21. Mai, macht es von 14 bis 14.45 Uhr auf dem Parkplatz der Emil-Arheit-Halle in Grötzingen Station. Danach fährt es weiter nach Grünwettersbach zur Wertstoffstation in der Wiesenstraße, wo von 15.30 bis 16.15 Uhr schwer Entsorgbares abgegeben werden kann.

In Neureut ist die mobile Schadstoffsammlung am Donnerstag, 23. Mai, von 14 bis 14.45 Uhr am Festplatz Ecke Teutschneureuter- und Unterfeldstraße zu finden, bevor sie von 15.30 bis 16.15 Uhr am Walter-Rathenau-Platz in der Nordweststadt bereit steht.

Am darauf folgenden Samstag, 25. Mai, hält das Schadstoffmobil von 9 bis 10 Uhr vor der Post am Entenfang in Mühlburg und von 11 bis 12 Uhr auf dem Park-and-ride-Parkplatz am Sportpark in der Waldstadt.

Neben Schadstoffen nehmen die AfA-Mitarbeitenden auch kleine Elektrogeräte von maximal 50 Zentimeter Kantenlänge entgegen. Dazu gehören Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Föhn oder Kaffeemaschine, ebenso wie Telefone, Faxgeräte oder HiFi-Anlagen sowie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen.

Alle Termine der mobilen Sammlung sind abrufbar unter www.karlsruhe.de/abfall (Mobile Schadstoffsammlung, Termine 2019).

 

Weitere Informationen

www.karlsruhe.de/abfall